Skip directly to content

Berufsbegleitender Fernstudiengang Master of Health Business Administration

Datum: 
Wednesday, 31. August 2011 - 0:00

Vor vier Jahren wurde am Lehrstuhl für Gesundheitsmanagement der FAU in Kooperation mit dem cekib (Klinikum Nürnberg) der berufsbegleitende Fernstudiengang „Master of Health Business Administration (MHBA)“ ins Leben gerufen und erfreut sich seitdem großer Beliebtheit bei Führungskräften im Gesundheitswesen. Der Studiengang ist auf Dauer eingerichtet und akkreditiert. Bislang konnten in jedem der vier Jahrgänge zwischen 150 und 200 Teilnehmer gewinnen, die zu etwa drei Viertel als Krankenhausärzte beschäftigt sind (ca. 20% sind Chefärzte oder habilitierte Oberärzte). Die übrigen Teilnehmer stammen aus der pharmazeutischen und medizintechnischen Industrie, der Selbstverwaltung und Consultingunternehmen.

Angesichts der enormen Komplexität des Gesundheitswesens ist es selbst für Brancheninsider eine Herausforderung zu begreifen, wie das System in seinem Innersten tickt, um kluge strategische und ökonomische Weichenstellungen für das eigene Unternehmen treffen zu können. Gleichzeitig wird von allen Hierarchieebenen der Branche ein verstärktes betriebswirtschaftliches und integratives Bewusstsein gefordert, um die Kostenentwicklung in Schach zu halten. Fakt ist: Wer im Gesundheitswesen eine Führungsposition bekleiden und voran kommen will, für den sind betriebswirtschaftliche und institutionelle Kenntnisse über das Gesundheitssystem unerlässlich - und für den Arbeitsalltag zudem äußerst hilfreich. Fachliche Kompetenz allein genügt nicht mehr, um sich als Entscheider in der Branche zu positionieren.

Der viersemestrige berufsbegleitende Fernstudiengang zum „Master of Health Business Administration (MHBA)“ ragt über das Leistungsspektrum eines normalen MBA-Studiengangs hinaus. Der Kurs geht explizit auf die Spezifika des Gesundheitswesens ein und schließt mit einem anerkannten Master-Titel der Universität Erlangen-Nürnberg ab. Veranstaltet wird der Kurs als Fernstudiengang mit minimal kurzen Präsenzphasen, so dass praktisch keine beruflichen Ausfallzeiten anfallen. Zugleich ist der MHBA auch preislich eines der attraktivsten Angebote auf dem Markt (Kosten für das gesamte Programm: 5.400 €). Zulassungsvoraussetzung ist ein bereits erfolgreich absolviertes Erststudium (Uni oder FH) mit mindestens 8 Semestern Regelstudienzeit sowie eine zweijährige Beschäftigung im Gesundheitswesen.

Ab sofort läuft die Bewerbungsphase für die begehrten Kursplätze mit Start zum Wintersemester 2011/12. Weitere Informationen – insbesondere auch zu den genauen Inhalten des Studiengangs – finden Sie unter www.mhba.de oder in der beigefügten Informationsbroschüre. Für Rückfragen steht Ihnen selbstverständlich auch Herr Schöffski vom Lehrstuhl für Gesundheitsmanagement jederzeit auch gern direkt zur Verfügung. Falls Sie als Unternehmen Interesse an einer Kooperation haben, kann Ihnen der Studiengang auch gern bei Ihnen im Hause präsentiert werden.

Dateianhänge: 

Kommentieren Sie diesen Beitrag und diskutieren Sie mit anderen Akteuren in der Medical Valley-Community auf Xing.
Wir freuen uns auf Sie!

Addthis