Skip directly to content

ZIMT

Fit im Medizinprodukterecht

on 10. October 2014 - 14:56

Die anstehende Neuerung der Medizinprodukteverordnung bewegt seit Längerem die Medizintechnikbranche: Die Themen Zulassung und Zertifizierung stoßen auf großes Interesse, werfen jedoch bei vielen Akteuren auch Fragen auf. Das Medical Valley EMN bietet seinen Mitgliedern mit dem „Kompetenzpool Zulassung“ kontinuierliche Beratung und Unterstützung, möchte die Unternehmen im Cluster aber auch mit Angeboten von Partnern in Sachen Medizinproduktezulassung auf dem Laufenden halten.

Der Zertifikatslehrgang Medizinprodukterecht des Zentralinstituts für Medizintechnik ZiMT an der

3-D-Imaging-Workshop für neue Impulse in Brasilien

on 8. November 2013 - 17:08

Bestehende Partnerschaften stärken, neue Kooperationen initiieren: Das Deutschlandjahr in Brasilien 2013-14 hat sich zum Ziel gesetzt, die Beziehungen zwischen den beiden Nationen zu stärken – auch im Bereich der Medizintechnik. Auf dem brasilianischen Markt besteht ein hoher Bedarf an medizinischen Produkten und Dienstleistungen, der kurz- bis mittelfristig durch das Land nicht selbstständig gedeckt werden kann. Dies bietet gute Geschäftsmöglichkeiten für deutsche Firmen.

Auch das Medical Valley EMN unterstützt die Bestrebungen in einer Konferenzreihe mit dem thematischen Schwerpunkt „3-D

BMBF fördert Unternehmen bei internationalen Kooperationen

on 25. July 2012 - 8:09

ERLANGEN/DÜSSELDORF – Das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) hat einen Förderantrag zur „Umsetzung von Marketingmaßnahmen im Technologiefeld Medizintechnik“ bewilligt. Der Antrag wurde von einem Verbund von Akteuren aus dem Medical Valley Europäische Metropolregion Nürnberg (EMN) gemeinsam gestellt. Die Internationalisierungsinitiative des Ministeriums soll Deutschland als Innovationsstandort für Forschung und Entwicklung weltweit bekannter und attraktiver machen. „Mit der Unterstützung durch das BMBF wollen wir Forschungsnetzwerke auf höchstem Niveau spannen“, so Dr.

Spannende Themen beim Medical Device Day 2011

on 29. September 2011 - 12:50

ERLANGEN – „Lebendiger Produktlebenszyklus in der Medizintechnik“ – unter diesem Motto stand der 2. Medical Device Day, zu dem der Arbeitskreis Software-Qualität und Fortbildung (ASQF e.V.) am 20. September 2011 gemeinsam mit dem Medical Valley EMN und dem Zentralinstitut für Medizintechnik (ZIMT) Erlangen geladen hatte. Rund 80 Gäste informierten sich einen Tag lang in sieben Vorträgen über Themen wie Validierung von Medizintechnikprodukten, Herausforderungen in Sachen Anforderungsmanagement oder Besonderheiten beim Projekt-Controlling.

Neues Universalgerät für Darmspiegelungen steht kurz vor Marktreife

on 21. July 2011 - 19:01

ERLANGEN – Darmkrebs ist in Deutschland die zweithäufigste Krebserkrankung. Die Gesellschaft der epidemiologischen Krebsregister rechnet mit rund 30.000 Todesfällen jährlich. Deshalb wird seit einigen Jahren in Kampagnen regelmäßig für Vorsorgeuntersuchungen geworben. In der Tat zählt die Darmspiegelung (Koloskopie) zu den effektivsten Methoden, die Tumoren in einem frühen und gut heilbaren Stadium zu entdecken und zu therapieren. Die Darmspiegelung wird in der Regel mit einem Video-Koloskop durchgeführt, das der Arzt manuell durch den Verdauungstrakt des Patienten bewegt.